Meisterschaftsgewinn nach bester Saisonleistung

SG Kesselsdorf

Am letzten Spieltag in der Kreisliga A hatten wir den bisherigen Tabellenführer SSV 1862 Langburkersdorf 1. zu Gast. Am ersten Spieltag der Rückrunde hatten wir die Tabellenführung an Langburkersdorf verloren und sind einem bis zu fünf Punkte angewachsenen Rückstand hinterhergelaufen. Diesen Rückstand hatten wir kurz vor Ende der Saison aufgeholt und waren wieder Tabellenführer. Allerdings verloren wir unser vorletztes Saisonspiel, so dass wir im letzten Spiel einen Sieg benötigten, um die Meisterschaft zu gewinnen.

Die Konstellation zog auch viele Zuschauer an den Spielfeldrand. Auch Langburgkersdorf brachte einige Zuschauer mit nach Kesselsdorf. Bei sommerlichen Temperaturen wurde das Spiel 13 Uhr angepfiffen.

Von Beginn an drückten wir dem Spiel unseren Stempel auf und ließen den Ball und den Gegner laufen. Der erste Treffer ließ allerdings etwas auf sich warten. In der 25 Spielminute war es soweit. Alexander Moritz schoss zum 1:0 ein. Dieses Tor hatte sich angebahnt. Langburgkersdorf schwamm bereits einige Minuten. Allerdings kamen die Gäste durch einen Standard in der 30. Minute zum Ausgleich. Aus der Ruhe brachte uns der Ausgleich nicht. Praktisch im Gegenzug brachte ein Freistoß die erneute Führung. Alexander Moritz köpfte die Freistoßflanke, die der Gäste-Keeper sicher abzufangen schien, über den Keeper hinweg ein. Obwohl wir uns noch weitere Großchancen erspielten, blieb zur Halbzeit bei der knappen Führung.

 

Nach dem Seitenwechsel blieben die Spielanteile gleich. Trotzdem blieb es trotze aussichtsreichster Chancen lange bei der knappen Führung. Erst ein abgefälschter Fernschuss, der unserem Nesthäkchen vor die Füße fiel, sorgte für Beruhigung. Marcus Oddoy zog in der 75. Minute aus gut 20m ab, traf aber einen Langburkersdorfer Verteidiger. Der Abpraller fiel Tom Josef Spielvogel vor die Füße, der noch ein paar Schritte aufs Tor zulief und den Ball in der langen Ecke platzierte. Den Endstand erzielte unser Spielertrainer Paul Seifert mit einem Freistoßtor in der 82. Minute. Als der Schiedsrichter pünktlich abpfiff kannte der Jubel keine Grenzen mehr und die Meisterfeier nahm Fahrt auf.

 

Für die SG Kesselsdorf spielten:

30   Christoph Rautenberg

5     Tom Gerstenberger

8     Tom Stephan

9     Paul Seifert

10   Franz Seifert

11   Philipp Lotze

13   Eugen Kremer

15   Marcus Oddoy

19   Jens Hubald

20   Patrick Pawlack

33   Alexander Moritz

 

Wechsel:

59. min     17   Dominic Marten                     für       13        Eugen Kremer

72. min     7     Tom  Josef Spielvogel           für       5          Tom Gerstenberger

85. min     6     Josef Müller                           für       20        Patrick Pawlack

 

Nach der Pokalübergabe feierte die Mannschaft mit den Zuschauern den Aufstieg in die Kreisoberliga und die Meisterschaft

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern unserer Mannschaft und der SG Kesselsdorf. Wir wünschen allen einen schönen Sommer. Die Vorbereitung startet am 16.07. und die Saison startet mit der ersten Pokalrunde am Wochenende 10.08./11.08. Der Punktspielbetrieb startet eine Woche später. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!