1. Hallenfußballturnier - Nachwuchsmannschaften 2013

Am 23.02.2013 fand unser diesjähriges Hallenturnier der Nachwuchsmannschaften der F-Jugend und E-Jugend in Kesselsdorf statt.

Mit jeweils 6 Mannschaften in den Altersklassen der F-Jugend am Vormittag  und der E-Jugend am Nachmittag hatten wir ausreichend Mannschaften für ein gelungenes Hallenturnier eingeladen. Der reibungslose Ablauf und die alles in allem gelungene Umrahmung des Turniers, hier gilt insbesondere unser Dankeschön an Frank Freese, der „professionell“ die Leitung des Turniers übernommen hatte, fanden guten Anklang bei den zahlreichen Gästen.

Die ungünstigen Witterungsbedingungen am heutigen Tag waren leider  verantwortlich, dass es einige Probleme bei der Parkplatzbereitstellung gegeben hat, hier möchten wir uns an dieser Stelle auch noch einmal entschuldigen.

Am Vormittag hatten sich die Mannschafften der F-Jugend  Hainsberger SV  (mit 2 Mannschaften), SG Weißig 1861, SG Wurgwitz, SV Wacker Mohorn und der Gastgeber SG Kesselsdorf spannende Spiele um den Pokal geliefert. Am Ende konnte die Mannschaft der SG Wurgwitz den Pokal mit nach Hause nehmen und unsere Mannschaft hatte den zweiten Platz sichern können. Der Pokal für den besten Torschützen konnte allerdings in Kesselsdorf verbleiben. Von den verantwortlichen Trainern wurde der Tormann der SV Wacker Mohorn Hans Pfeiffer am Ende des Turniers zum Besten gewählt.

Am Nachmittag, mit etwas Verzögerung startete um 12:40 die erste Partie der E-Jugend. Hier konnte der spätere Pokalsieger auch gleich seine Siegesserie starten. Die Mannschaft von Empor Possendorf hatte an diesem Tag alle ihre Spiele erfolgreich absolvieren können. Im letzten Spiel der SG Kesselsdorf konnte die Mannschaft aus Possendorf dann mit einem knappen 1:0 den Pokalsieg endgültig perfekt machen. Die junge Mannschaft der SG Kesselsdorf hatte in den letzten beiden Spielen des Turniers noch einmal mit einer kämpferischen Einstellung überzeugen können. Leider hat es am Ende nur zum letzen Platz gereicht. Unser Torwart konnte den Pokal für den besten Torwart erringen. Die teilnehmenden Mannschaften aus Gorknitz, Possendorf,  Weißig, Wurgwitz (2 Mannschaften) und Kesseldorf haben spannende und packende Spiele absolviert. Mit Oskar Lehmann konnte am Ende der beste Torschütze aus Wurgwitz gekürt werden.

Alle teilnehmenden Mannschaften und insbesondere alle Spieler konnten am Ende des Turniers mit einer Medaillie nach Hause gehen. Für das heutige Turnier war es wichtig, dass alle Spielerrinnen und Spieler am Ende Spaß hatten und eine würdige Erinnerung mit nach Hause nehmen konnten.

 

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für alle Helfer und das Versorgungsteam Silvia und Bernd Müller.

Mit sportlichen Gruß

 

Das Trainerteam der SG Kesselsdorf